Tina Kraft

Tina Kraft, Jahrgang 1951, verheiratet – ein Sohn, studierte nach einer steuerfachlichen Ausbildung über den 2. Bildungsweg Sozialpädagogik. Als Diplomsozialpädagogin war sie mehrere Jahre lang stellvertretende Leiterin eines städtischen Jugendzentrums und während dieser Zeit Mitorganisatorin der jährlich stattfindenden „Marler Spielewoche“ – Motto: Spielen verbindet.

Angeregt durch den Erfolg dieser Veranstaltung entwickelte die Stadt Marl das Konzept für eine „Spieliothek“, die als Einrichtung des Jugendamtes offene Kinder- und Jugendarbeit mit Hilfe des Mediums Spiel, aber auch Spieleberatung und Spieleausleihe für alle Altersgruppen sowie für Kindergärten und Schulen anbieten sollte. Tina Kraft baute die Spieliothek auf und ist seit der Eröffnung 1990 deren Leiterin und zusammen mit wechselnden JahrespraktikantInnen, Zivis und Honorarkräften „Hüterin“ von ca. 2.500 verschiedenen Brettspielen, mit deren Hilfe ein pädagogischer Schwerpunkt der Spieliotheks-Arbeit, die Integration unterschiedlichster Menschen unterschiedlichster Herkunft, „spielend“ umgesetzt wird. Trotz der täglichen professionellen Beschäftigung mit Brett- und Kartenspielen ist sie auch privat leidenschaftliche Spielerin und hat in der Spieliothek und privat unbestritten das Vorrecht auf Pöppel und Spielezubehör in der Farbe Blau.

Tina Kraft schreibt regelmäßig Spielebesprechungen in den Tageszeitungen des Marler Bauer-Verlages und in der Zeitschrift "Caravaning".  

Adresse

Creiler Platz 1, D-45765 Marl

Telefon

+49 (0) 2365-994204

E-Mail