Live-Ticker der Preisverleihung 2006 zum Nachlesen

Live aus Berlin:

Der Andrang auf die Homepage der Jury und den Liveticker war noch größer, als im vergangenen Jahr. Nachdem 2005 der Server zeitweise total überlastet war, stand in diesem Jahr ein eigener Server für den Live-Ticker bereit, aber kurz vor 11:00 h knickte die Programmierung für den Ticker unter dem Ansturm für etwa drei Minuten ein. Nach der diesmal kurzen Unterbrechung ging es dann aber weiter, so dass alle Interessierten live informiert waren. 

Für alle Interessierten hier zum Nachlesen noch einmal unser Live-Ticker im Original-Wortlaut:

17. Jul 06, 11:16 -  Berlin:
Damit verabschiede ich mich von der Live-Berichterstattung. Auf Wiedersehen bis zum nächsten Jahr!
17. Jul 06, 11:15 -  Berlin: 
Die Preisverleihung ist nun zu Ende. Die Besucher begeben sich in den Nebensaal, wo die Preisträger von den Medien interviewt werden.
17. Jul 06, 11:14 -  Berlin: 
"Es ist jedes Mal wieder eine neue Herausforderung. Vor allem wenn man der Favorit ist, flattern die Nerven"
17. Jul 06, 11:13 -  Berlin: 
Bernd Brunnhofer, der mit seinem Verlag den Preis schon zum fünften Mal gewonnen hat:
17. Jul 06, 11:11 -  Berlin: 
Das Autorenpaar hat das Spiel zusammen entwickelt. Andreas Seyfarth sagt "Erst durch die weibliche Komponente meiner Frau werden die Spiele rund"
17. Jul 06, 11:09 -  Berlin: 
...grafisch herausragend gestaltet.
17. Jul 06, 11:09 -  Berlin: 
...und ob die geplante Postkutschenverbindung rechtzeitig steht, ist enorm. Dazu ist „Thurn und Taxis“ redaktionell wie...
17. Jul 06, 11:08 -  Berlin: 
...zieht 2 bis 4 Spieler eine Stunde lang in ihren Bann. Die Spannung, ob man die benötigten Streckenkarten erhält...
17. Jul 06, 11:07 -  Berlin: 
„Thurn und Taxis“ vermag von der ersten Spielminute an zu fesseln. Die Aufgabe, eine Kette von Poststationen in Bayern und Umgebung aufzubauen...
17. Jul 06, 11:06 -  Berlin: 
Der Preis geht an das Autorenpaar Karen und Andreas Seyfarth und Bernd Brunnhofer vom Verlag Hans im Glück
17. Jul 06, 11:05 -  Berlin: 
Die Auszeichnung Spiel des Jahres 2006 geht an das Spiel "Thurn und Taxis"
17. Jul 06, 11:04 -  Berlin: 
Stefan Ducksch öffnet den Umschlag....
17. Jul 06, 11:03 -  Berlin: 
Die Spannung steigt im Saal...
17. Jul 06, 11:02 -  Berlin: 
Nun werden die fünf für den Hauptpreis nominierten Spiele vorgestellt.
17. Jul 06, 11:01 -  Berlin: 
Stefan Ducksch beglückwünscht nochmal die beiden Sonderpreise.
17. Jul 06, 10:54 -  Berlin: 
Stefan Ducksch, der neue Jury-Sprecher betritt das Podium und würdigt den Spiele-Jahrgang.
17. Jul 06, 10:50 -  Berlin: 
Der Haba-Verlag hat den Preis zum letzten Mal 2001 gewonnen.
17. Jul 06, 10:48 -  Berlin: 
Guido Hoffmann ist überwältigt.
17. Jul 06, 10:46 -  Berlin: 
Der Preis "Kinderspiel des Jahres 2006" geht an "Der Schwarze Pirat" von Guido Hoffmann (Haba)
17. Jul 06, 10:45 -  Berlin: 
Birgit Nössler öffnet den Umschlag.. Die Spannung steigt:
17. Jul 06, 10:44 -  Berlin: 
und "Piratissimo" (Selecta).
17. Jul 06, 10:43 -  Berlin: 
"Los Mampfos" (Zoch-Verlag), "Nacht der Magier" (Drei Magier)....
17. Jul 06, 10:42 -  Berlin: 
Die fünf Nominierten sind: "Der schwarze Pirat" (Haba), "Giro Galoppo" (Selecta)....
17. Jul 06, 10:41 -  Berlin: 
Birgit Nössler von der Kinderspiel-Jury stellt nun die nominierten Kinderspiele vor.
17. Jul 06, 10:40 -  Berlin: 
Freude herrscht bei den Ausgezeichneten.
17. Jul 06, 10:39 -  Berlin: 
Der Sonderpreis Komplexes Spiel wird an "Caylus" aus dem Verlag Ystari übergeben.
17. Jul 06, 10:37 -  Berlin: 
Der Preis geht an "Schatten über Camelot".
17. Jul 06, 10:36 -  Berlin: 
Der Vorsitzende der Jury Stefan Ducksch überreicht die Preise für den Sonderpreis "Fantastisches Spiel" an Pierre Gaubil und Bruno Cathala.
17. Jul 06, 10:33 -  Berlin: 
Zunächst werden die Gewinner der Sonderpreise geehrt.
17. Jul 06, 10:33 -  Berlin: 
Es gibt 5 nominierte Spiele für das "Spiel des Jahres" und 5 Nominierte für das "Kinderspiel des Jahres".
17. Jul 06, 10:31 -  Berlin: 
Jury-Mitglied Bernhard Löhlein begrüsst pünktlich die Gäste
17. Jul 06, 10:30 -  Berlin: 
Im hinteren Teil des Saales stehen die Anwesenden entlang der Wände.
17. Jul 06, 10:27 -  Berlin: 
Langsam beginnen sich die letzten Plätze zu füllen. Zusätzliche Stühle werden herein getragen.
17. Jul 06, 10:26 -  Berlin: 
Einzelnen Protagonisten ist die Nervosität ins Gesicht geschrieben. Andere geben sich noch locker und unterhalten sich angeregt.
17. Jul 06, 10:24 -  Berlin: 
Spannung liegt in der Luft....
17. Jul 06, 10:20 -  Berlin: 
Es ist bereits das 28. Spiel des Jahres, das in Kürze vergeben wird. Das Kinderspiel des Jahres wird zum 6. Mal als Hauptpreis verliehen.
17. Jul 06, 10:16 -  Berlin: 
Verlagsvertreter, Autoren und Medienleute treffen ein. Die Vertreter der nominierten Spiele nehmen in den vordersten beiden Reihen Platz.
17. Jul 06, 10:08 -  Berlin: 
Der Weisse Saal im Hotel Esplanade, wo um 10 Uhr 30 die Preisverleihung beginnt, füllt sich langsam aber stetig.
17. Jul 06, 10:04 -  Berlin: 
Es begrüsst Sie am Live-Ticker (heute ausnahmsweise ohne "ß" ;-) ) Tom Felber
17. Jul 06, 10:01 -  Berlin: 
Herzlich willkommen zur Preisverleihung von "Spiel des Jahres" live aus Berlin.