Les Poilus

Das Antikriegsspiel „Les Poilus“ versetzt die Spieler in die Zeit des Ersten Weltkriegs. Die Stellungskämpfe an der Front zermürben die Soldaten. Gemeinsam stemmen sie sich gegen den stetigen Moralverlust. Immer wieder gefährden neue Bedrohungen und Rückschläge die Missionen. Hoffnung und Verzweiflung wechseln sich ab. Aufmunternde Aufrufe und die Unterstützung der Kameraden geben Rückhalt. Doch reicht das Durchhaltevermögen? Erst wenn alle Bedrohungen abgewendet wurden und niemand mehr eine Karte auf der Hand hat, erleben die Soldaten den Frieden. Nehmen die Gefahren jedoch überhand, sinkt die Moral auf null. Dann erinnert nur noch ein Mahnmal an die Männer in den Schützengräben. Welch beklemmendes Gefühl in einem Spiel, das den Krieg bemerkenswert sensibel und grafisch beeindruckend thematisiert.

2017

Autor

Fabien Riffaud & Juan Rodriguez

Verlag

Sweet Games

Spieleranzahl

2
 bis 
5

Altersempfehlung

ab 
10
 Jahren

Einstieg

anspruchsvoll

Dauer

ca. 
30
 Minuten

Preis

ca. 
20
 Euro

Ergänzende Informationen

Vertrieb: Pegasus Spiele

*Abweichende Empfehlung: Ab 12 Jahren.