EXIT - Das Spiel

Die Reihe „Exit – Das Spiel“ greift die Idee der Escape Rooms auf, bei der eine Gruppe aus einem verschlossenen Raum fliehen muss. Die Spieler lösen gemeinsam ein Rätsel nach dem anderen, um schließlich die finale Knobelaufgabe zu meistern. Je schneller das Team dabei ist, desto besser fällt die Bewertung aus. Die nur einmal spielbaren Herausforderungen führen die Gruppe zum Beispiel in eine verlassene Hütte, in ein geheimes Labor oder in die Grabkammer des Pharao. Dort müssen sie ein kleines Büchlein sowie Karten auswerten, um jeweils zehn teils sehr kreative Rätsel zu knacken. Das verlangt Kombinations- und Beobachtungsgabe. Dank eines ausgeklügelten Systems aus Karten und Decodierscheibe können die Spieler ihre Lösungen sofort überprüfen. Wer schafft es, ohne helfende Tipps zu entkommen?

Begründung der Jury:

Fesselnd! Herausfordernd! Verblüffend! Das perfekte Spielprinzip und die bemerkenswerte Qualität der kooperativen Abenteuer aus der Reihe „Exit – Das Spiel“ überzeugen so sehr, dass alle drei Titel der Premieren-Staffel hervorzuheben sind. Die vielfach innovativen Rätsel machen es zu einem Genuss, nach den keineswegs trivialen und oftmals genialen Lösungen zu suchen. Diese Spiele sind ein Muss für alle Escape-Room-Fans und solche, die es noch werden wollen.

2017

Autor

Inka & Markus Brand

Verlag

Kosmos

Spieleranzahl

1
 bis 
6

Altersempfehlung

ab 
12
 Jahren

Einstieg

mittel

Dauer

ca. 
45
 bis 
90
 Minuten

Preis

ca. 
13
 Euro

Ergänzende Informationen

*Abweichende Empfehlung: 1 - 4 Spieler.

Die Jury hat ausschließlich die folgenden, ersten drei Titel der Kosmos-Reihe „Exit – Das Spiel“ als Spielkonzept zum „Kennerspiel des Jahres“ nominiert: "Die verlassene Hütte", "Die Grabkammer des Pharao" und "Das geheime Labor".