El Grande

Seit dem Erfolg der SIEDLER VON CATAN scheuen Verlage weniger das Risiko mit komplexeren Spielsystemen. Ein durchaus mit dem Spiel des Jahres 1995 vergleichbares Spiel hat der Hans im Glück Verlag auf der Spiel '95 in Essen vorgestellt: EL GRANDE, ein strategisches Spiel für zwei bis fünf Spieler ab zehn Jahren, das die Autoren Richard Ulrich und der renomierte Wolfgang Kramer im 15. Jahrhundert in Spanien spielen lassen. Fünf Volksstämme ringen um die Macht in neun spanischen Provinzen. 30 Caballeros stehen dem Granden jedes Spielers zur Verfügung, geschickt eingesetzt, den Weg zur Macht zu ebnen. Der Spielablauf in sechs oder neun Spielrunden wirkt anfangs recht kompliziert: Da werden Machtkarten ausgespielt, die die Zugreihenfolge festlegen und die Zahl der Ritter, die man am eigenen Hof zur Verfügung hat. Dann dürfen Aktionskarten ausgewählt werden, die gleichzeitig die Zahl der Ritter bestimmen, die man in die Provinzen einbringen kann, um dort Mehrheiten zu erreichen. Nach jeder zweiten oder dritten Runde gibt es eine Wertung der Mehrheitsverhältnisse. Das Spiel ist aber stimmig umgesetzt, Spielplan und Spielmaterial sind fantastisch – das hat allerdings auch seinen Preis – der Spielmechanismus funktioniert vorzüglich. Dies wird vor allem daran deutlich, dass dieses Spiel besonders zu zweit seine taktischen Qualitäten voll entfaltet. Wolfgang Kramer, schon vielfach ausgezeichneter Autor (AUF ACHSE, HEIMLICH & CO.), hat mit EL GRANDE sein Meisterstück abgelegt. Für Liebhaber anspruchsvollerer Brettspiele kann eine uneingeschränkte Kaufempfehlung ausgesprochen werden.

1996

Autor

Wolfgang Kramer und Richard Ulrich

Verlag

Hans im Glück

Spieleranzahl

2
 bis 
5

Altersempfehlung

ab 
12
 Jahren

Dauer

ca. 
90
 Minuten

Ergänzende Informationen

...zum Verlag
Vertrieb: Schmidt
Unseren Rückblick auf zehn Jahre El Grande finden Sie hier: Teil 1 (Rückblick), Teil 2 (Interview mit Autor Wolfgang Kramer)