Dr. Synes Ernst

Jahrgang 1947, zwei Kinder. Sein Sternzeichen (Zwilling) soll unter Spielern sehr verbreitet sein, wie auch unter Journalisten, zu denen er seit 1975 zählt. Sein Germanistik- und Geschichtestudium an der Uni Basel hat er mit einer Dissertation über "Deutschunterricht und Nationalismus" abgeschlossen.

Nach dem Studium arbeitete Ernst für den "Tages-Anzeiger" in Zürich, ging dann als Lokalchef zur "Berner Zeitung" und anschließend als Reporter für schweizerische Politik zur "Schweizer Illustrierten". Von 1988 an war Synes Ernst bei den "Luzerner Neusten Nachrichten", zuerst als Nachrichtenchef und Chefredakteur-Stellvertreter, dann als Parlamentskorrespondent in Bern; ab Januar 1996 leitete er die Bundeshausredaktion der "Neuen Luzerner Zeitung". Seit April 1998 ist er Leiter des Ressorts "Schweiz" bei der "Weltwoche" in Zürich. 

Derzeit ist Synes Ernst Bundeshausredaktor bei der Handelszeitung. In die Jury "Spiel des Jahres" wurde Ernst 1982 berufen. Von Februar 1994 bis Februar 2004 war er 1. Vorsitzender der Jury.

Adresse

Wegmühlegässli 44A, CH-3072 Ostermundigen

Telefon

fon: +41 (0) 31 9315592, fax: +41 (0) 31 9320703

E-Mail