Beppo der Bock

Beppo ist ein Ziegenbock. Anfangs liegt er auf seiner Wiese und hält Mittagsschlaf, und zwar ausgerechnet auf einem Magneten. Mit der Ruhe dauert es aber nicht lange. Immer wieder kullert eine Kugel eine Rampe herunter, die der Magnet anzieht – und wupps! trifft sie Beppo. Wütend springt der Bock dann über das ganze Spielfeld. Die Kinder müssen an seiner Wiese vorbei. Bleibt Beppo mit seinen Vorderhufen auf dem Getreide stehen, darf ein Kind seine Figur auf ein gelbes Feld ziehen. So könnten sich die Spieler allmählich dem Ziel nähern. Wenn da nicht Beppo wäre. Denn es macht besonders Spaß, die Kugel so rollen zu lassen, dass Beppo einen Mitspieler umwirft. Der muss dann zurück aufs Startfeld. Das Spiel geht flott, ist schnell erklärt – und haut einen regelrecht um!

2007

Autor

Peter Schackert und Klaus Zoch

Verlag

Oberschwäbische Magnetspiele

Spieleranzahl

2
 bis 
4

Altersempfehlung

ab 
5
 Jahren

Einstieg

mittel

Dauer

ca. 
15
 Minuten

Preis

ca. 
29
 Euro

Ergänzende Informationen

...zum Verlag
Vertrieb: HUCH & friends